Wir Naturfreunde sind ein internationaler Verband mit mehr als 500.000 Mitgliedern in 21 Ländern der 1895 gegründet würde. 100.000 Mitglieder zählt die Naturfreunde-Bewegung in Deutschland. In mehr als 750 Ortsgruppen spielt sich das Naturfreunde-Leben ab. Jede Ortsgruppe ist dabei ein lebendiger Knotenpunkt im Netzwerk der Naturfreunde-Bewegung und wirkt selbständig und eigenverantwortlich in ihrer Umgebung für die gemeinsamen Ziele. Unsere Ortsgruppe hier in Metzingen wurde vor über 80 Jahren gegründet.

Ob Sport in der Natur, Wandern, Bergsteigen, Wintersport, Radwandern oder Umweltschutz bei der Biotoppflege, Naturbeobachtung, Fotografieren oder politisch kulturelle Programme, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, alles ist Ausdruck des ganzheitlichen Selbstverständnisses der Naturfreunde. Umweltschutz, Touristik und Kultur bilden ein Ganzes.

Wir Naturfreunde waren nie nur ein Wanderverein. Mit unserem Gruß "Berg frei" verband sich immer ein gesellschaftspolitisches Programm. Unser Zeichen steht für Freiheit, Gleichheit und Solidarität.

Umweltschutz wird bei uns großgeschrieben. Ein zentrales Anliegen der Naturfreunde ist es, den arbeitenden Menschen den Zugang zur Natur zu erschließen.

Nur wer die Natur kennt und liebt, wird sie schützen. Für uns sind die umweltverträgliche Nutzung und der Schutz der Natur kein unüberbrückbarer Widerspruch. Im Gegenteil: Pflege, Nutzung und Schutz unserer Landschaft bedingen einander.

Naturfreunde haben viele Gesichter. Sie spiegeln sich in einer Vielzahl von Fachgruppen wieder.

Sei es beim Fotografieren, Sport oder Wintersport, bei unseren Senioren in unserer jungen Familie, bei unseren Kleinsten in der Kindergruppe oder in der Schülergruppe: Alle folgen dem gleichen Ziel:

Gemeinsam lebt es sich intensiver. Spaß am Leben und an der Natur und seine Freizeit sinnvoll gemeinsam zu gestalten.